Praxis
Hausbesuche
Tierärztin
Termine + Kontakt
Service
Geschenkgutschein-Info
Kinesiologie-Info
Akupunktur-Info
Impressum
 

 

WINGS

Tierkinesiologie
- Eine 1. Information -

Viele Beschwerden der Tiere haben ihre Ursache nicht auf der körperlichen Ebene, sondern auf der psychischen oder der emotionalen Ebene.
Die Tiere sind dann organisch völlig gesund; d.h. schulmedizinisch lassen sich keine Abweichungen vom Normzustand nachweisen. Trotzdem spüren Sie als enge Bezugsperson ihres Tieres, dass irgend etwas mit ihrem Tier nicht stimmt.

Mit Hilfe der Tierkinesiologie bin ich in der Lage, einen sehr intensiven Kontakt zu ihrem Tier herzustellen, der auch die psychische und emotionale Ebene mit einschließt.

Als erstes analysiere ich über Muskeltests und/oder biophysikalische Testmethoden den momentanen energetischen Zustand ihres Tieres.
Dabei spüre ich Dysbalancen auf und erarbeite anschließend gemeinsam mit ihrem Tier passende Therapiekonzepte.
Körperliche Dysbalancen werden über Resonanzpunkte und entsprechende Resonanzmittel reguliert.
Stressbedingte und psychische Dysbalancen reguliere ich über ESR (emotional stress release = emotionale Stressablösung).
Für die Diagnose und die Stressablösung ist es möglich oder kann es auch notwendig sein, eine menschliche Mittlerperson (Surrogatperson) einzusetzen.

Während dieser Arbeit ist die Anwesenheit ihres Tieres also nicht unbedingt erforderlich!

Mit Ihnen als Tierhalter kann es in einigen Fällen angebracht sein, ebenfalls eine kinesiologische Sitzung durchzuführen und/oder eine systemische Tieraufstellung.

Die Methode der psychischen Stressablösung in der WINGS – Tierkinesiologie ist angebracht bei:
- allen chronischen, psychosomatischen Krankheiten,
- bei diffusen, unklaren Krankheitsbildern,
- bei Verhaltensstörungen und psychischen Problemen eines Tieres,
- bei Projektionen psychosomatischer Probleme des Tierhalters auf sein Tier.

Die Erfahrung hat gezeigt,dass
- die Therapiemaßnahmen wesentlich besser greifen, wenn der zugrunde liegende Stress (Regulationsstarre) abgelöst ist,
- durch die Testmethoden äußerst zeitsparend eine optimale Therapie gefunden werden kann,
- auch solche Tiere behandelt werden können, die aufgrund ihrer niedrigen Stressschwelle nicht ständig transportiert werden sollten wie Vögel, Fische, Reptilien oder auch Zootiere.

Weitere Frage beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

 

Tierarztpraxis Birgit Kiel | info@tierarztpraxis-kiel.de