Drucken

Sie wollen Ihr Tier bei mir vorstellen und somit einen Untersuchungs-/Behandlungsvertrag mit mir abschließen?

 

Hier finden sie die beiden Formulare ohne die eine Betreuung Ihres Tieres aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

 

Patientenaufnahmeformular

Um der tierärztlichen Dokumentationspflicht Folge leisten zu können, lege ich von jedem Patienten eine elektronische Karteikarte an. Dazu benötige ich einige Angaben von Ihnen als Auftraggeber und von Ihrem Tier als Patient.

Diese Daten werden nach den Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung gespeichert, unterliegen der tierärztlichen Schweigepflicht und werden nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergegeben. Außerdem bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass Sie Willens und in der Lage sind, die anfallenden Kosten zu tragen.

 

Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung

Dieses oder ein ähnliches Formular ist seit dem 25.05.2018 nach der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)  gesetztlich vorgeschrieben.

 

Sie können die Formulare natürlich auch noch beim ersten Kontakt (bei mir in der Praxis oder bei einem Hausbesuch) ausfüllen, doch einfacher und schneller geht es natürlich, wenn ich die Daten schon vorher in meine EDV einpflegen kann.

 

 ... und so bekomme ich diese Formulare schon vor dem ersten Kontakt...

 

 

Spätestens vor Beginn der Behandlung sollten mir beide Formulare unterschrieben vorliegen.

 

Wenn sie Fragen zu den Formularen haben oder aus einem anderen Grund die Formulare noch nicht vorher ausfüllen können, wäre es trotzdem schön, wenn sie mir die allerwichtigsten Daten zukommen lassen.

Dafür gibt es hier auf der Homepage eine vorläufige Anmeldung, die mir die Daten nach Knopfdruck per E-Mail übermittelt.